zurück

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 16.02.2019 wird die rechtsradikale Partei der III.Weg in Fulda einen Fackelmarsch unter dem Motto : Ein Licht für Dresden, durchführen. Nach unseren Recherchen mobilisiert der III.Weg Neonazis aus ganz Europa nach Fulda. Weiter bemerken wir eine starke Mobilisierung bei Kameradschaften und anderen rechtsextremen Parteien. Wir mobilisieren bereits seit Wochen einen Widerstand. Nach unseren Informationen hat der III.Weg fast alle Plätze in Fulda beantragt. Der Stadtverwaltung Fulda ist das Ausmaß der rechtsradikalen Demonstration scheinbar noch nicht bewusst.

Wir bitten Euch, das Ihr im Rahmen eurer Möglichkeiten zu den Protesten aufruft. Unser Ziel ist es, die Innenstadt in Fulda voll mit Menschen zu bekommen, so das es für den III.Weg schwierig wird zu demonstrieren.

Wir haben bereits für den 16.02. um 17.00 Uhr eine Demonstration und für 18.00 Uhr eine Kundgebung angemeldet.

Fulda stellt sich quer e.V.


per Email am 18.01.2019