zurck

Pressemitteilung des Vorbereitungsbndnisses der Revolutionren 1.-Mai-Demonstration 2017

Revolutionre 1. Mai-Demo organisiert Widerstand gegen Verdrngung

+++ 18-Uhr-Demo fordert bedingungslose Enteignung von Deutsche Wohnen und anderen Immobilienspekulanten +++ Proteste gegen Verdrngung und Rassismus sind Themen auf diesjhrigen 1. Mai +++ Route fhrt durch Kreuzberg und Neuklln +++

Das Bndnis zur Vorbereitung der Revolutionren 1.Mai-Demonstration ruft dazu auf, die Huser von Immobilienspekulanten wie Deutsche Wohnen zu enteignen und unter die Kontrolle der Mieter_innen zu stellen. Berlin ist fr Investoren aus der ganzen Welt eine Goldgrube. Wohnungen und Huser versprechen Profite, Mieter_innen und kleine Geschfte bleiben auf der Strecke und werden verdrngt.

Die Revolutionre 1.-Mai-Demonstration steht an der Seite der kmpfenden Mieter_innen in Berlin. Denn Wohnen ist ein Menschenrecht. Wir erwarten nichts vom Berliner Senat, denn es sind die Menschen in den Kiezen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Am 1. Mai gehen wir gemeinsam mit ihnen auf die Strae, erklrt Marko Lorenz, Sprecher des Vorbereitungsbndnisses.

Die diesjhrige Revolutionre 1. Mai-Demonstration wird um 18 Uhr am Oranienplatz beginnen und an Orten der Verdrngung in Kreuzberg und Neuklln vorbeiziehen. Darunter befinden sich der von Rumung bedrohte linke Kiezladen Friedelstr. 54, der geplante Google-Campus, die Gerhardt-Hauptmann-Schule und das Caf Filou. Die Route entstand in Absprache mit Aktivisten aus den Kiezen.

Ob am 1. Mai oder Anfang Juli in Hamburg gegen den G-20-Gipfel: Wir lehnen diese Form von Gesellschaft ab, die auf der einen Seite massenhaft Armut, Hunger sowie Krieg verursacht und auf der anderen Seite die Profite Weniger garantiert. Unser Widerstand erwchst aus den selbstorganisierten Kmpfen der Menschen, sagt Lorenz. Die Route der diesjhrigen Revolutionren 1.-Mai-Demonstration verluft wie folgt:

Oranienplatz Oranienstr. Adalbertstr. Naunynstr. Manteuffelstr. Reichenberger Str. Ohlauer Str. Friedelstr. Weserstr. Pannierstr. Glogauer Str. Reichenberger Str. Ohlauer Str. Spreewaldplatz

Die revolutionre 1.-Mai-Bndnis ruft zudem dazu auf, sich an der Konferenz Selber machen! zu beteiligen. Diese findet vom 28. 30. April in Berlin-Kreuzberg statt. Auerdem solidarisiert sich das Bndnis mit der am 30. April im Wedding veranstalteten Demonstration Organize sowie dem Klassenkampf-Block auf der DGB-Demo am Vormittag des 1. Mai. Wir rufen auch dazu auf, sich am 1. Mai den Nazis in den Weg zu stellen und deren Kundgebungen und Aufmrsche mit allen Mitteln zu verhindern, erklrt Lorenz.

28.04.-30.04. Kreuzberg; Bethanien: Selber machen!: Internationale Konferenz zu Basisorganisierung, Gegenmacht und Autonomie; www.selbermachen2017.org

30.04; 16 Uhr; Leopoldplatz: Demonstration: Organize! Selbstorganisiert gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung; http://haendewegvomwedding.blogsport.eu/

Am 1. Mai wird die unten aufgefhrte Presse-Nummer den ganzen Tag geschaltet sein. Alle weiteren Informationen werden ber den Twitter-Account @Rev1MaiBerlin bekanntgegeben.

Die Revolutionre 1. Mai-Demonstration steht fr eine solidarische herrschaftsfreie Gesellschaft fr alle Menschen, die nur mit dem radikalen Bruch mit den herrschenden Verhltnissen zu erreichen ist.

Den Kapitalismus gibt es nicht ohne Krise, Krieg und Armut. Fr die soziale Revolution weltweit!

Internetseite des 1.-Mai-Bndnisses: https://1mai.blackblogs.org/

Twitter: @Rev1MaiBerlin


 per email am 24.4..17